Universitätsbibliothek Wien

Subkultur und Öffentlichkeit

Hammer, Katharina (2012) Subkultur und Öffentlichkeit.
Diplomarbeit, University of Vienna. Fakultät für Sozialwissenschaften
BetreuerIn: Breckner, Roswitha

[img]
Preview
PDF-File
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (7Mb)
DOI: 10.25365/thesis.18129
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30247.11163.473169-6

Link zu u:search

Abstract in German

Im Rahmen dieser Diplomarbeit wird Subkultur im Verhältnis zu Öffentlichkeit erforscht. Entlang von ethnographischen Feldstudien wurden Graffiti und Street Art Subkulturstile in Wien und Paris untersucht. Subkulturstile sind besondere Erscheinungen, gemeint sind Elemente der Sprache, Symbole, Kleidung, Musik, Werte, Normen, Verhaltensweisen und andere für die Subkultur charakteristische Merkmale. Der hier untersuchte Subkulturstil manifestiert sich als visuelle Praktik, er gerinnt im wörtlichen Sinn in Bilder, Symbole und Schriftzeichen in öffentlichen Räumen. Im Kontext ihres Auftauchens können die subkulturellen Bilder, die heute oft unter den Begriffen Graffiti und Street Art subsumiert werden, als besondere oder andere visuelle Formen im öffentlichen Raum interpretiert werden. Ausgangspunkt der Untersuchung sind subkulturelle Bildwelten, die hier unter dem Begriff des Subkulturstils subsumiert werden. Es wird der Frage nachgegangen, wie der Subkulturstil in öffentlichen urbanen Räumen beschaffen ist. Die visuelle, subkulturelle Praktik wird auch in ihrem gesellschaftlich kulturellen Kontext betrachtet, um soziale Zusammenhänge und Bedeutungen, ausgehend von der Beschaffenheit des Subkulturstils, sinnverstehend zu beleuchten. Die Felder in denen der Subkulturstil untersucht wurde, sind westeuropäische urbane Räume. In Wien und Paris wurden zwei Studien durchgeführt, bei denen ethnographische Methoden mit jenen der visuellen Soziologie verbunden wurden. Die Felder wurden mittels Stadtbegehungen erschlossen, mit Fotografien wurden diverse Bildformen, die selbst autorisiert angebracht waren, dokumentiert. Die während der Begehungen gemachten Aufnahmen bilden das empirische Fundament für folgende Auswertungsschritte und Analysen. Das visuelle Material wird in der Arbeit vielschichtig genutzt und dient der Dokumentation, deskriptiven Beschreibungen, als Bildreproduktionen, die Vorlagen für Bildanalysen sind sowie zu Veranschaulichung und pointierten bildlichen Argumentation im Text. Entlang der Kapitel Bild-Formen und Subkulturöffentlichkeit wird die Beschaffenheit der Subkulturstile sowie ihre Sinn- und Bedeutungsdimensionen innerhalb der Subkultur en detail aufgearbeitet. Im Kapitel Subkulturöffentlichkeit in urbanen Räumen werden inhaltlich verbindende Dimensionen, welche die subkulturellen Bilder in Wien und Paris zeigten, analysiert. Im Kapitel Warenform und Subkulturstil wird dann eine kritische Betrachtung des Subkulturstils im Prozess der Kommerzialisierung und Vermarktung vorgenommen. Abschließend wird die Bedeutung der Subkulturstile in Zusammenhang mit dem Begriff der Öffentlichkeit diskutiert.

Schlagwörter in Deutsch

Subkultur / Visuelle Ethnographie / Graffiti und Street Art / Kultursoziologie / Visuelle Soziologie

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Hammer, Katharina
Title: Subkultur und Öffentlichkeit
Subtitle: ethnographische Studien zu Graffiti und Street Art Subkulturstilen in Wien und Paris
Umfangsangabe: 114 S. : Ill.
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Sozialwissenschaften
Publication year: 2012
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Breckner, Roswitha
Assessor: Breckner, Roswitha
Classification: 71 Soziologie > 71.14 Städtische Gesellschaft
71 Soziologie > 71.59 Kultursoziologie: Sonstiges
AC Number: AC08928009
Item ID: 18129
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)