Universitätsbibliothek Wien

Sprache & Leiblichkeit

Hessenberger, Lisa (2011) Sprache & Leiblichkeit.
Masterarbeit, University of Vienna. Fakultät für Sozialwissenschaften
BetreuerIn: Breckner, Roswitha

[img]
Preview
PDF
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (695Kb)
DOI: 10.25365/thesis.18128
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29514.16583.912955-7

Link zu u:search

Abstract in German

Die vorliegende Arbeit hat zum Ziel ein theoretisches und methodisches Fundament für die Erforschung leiblichen Empfindens am Beispiel des leiblich-affektiven Spracherlebens in einem monolingual habitualisierten Feld zu bilden. Ausgang wird zum einen von der in der Phänomenologie begründeten Theorie der Leiblichkeit Maurice Merleau-Pontys genommen, welche den Leib als das Medium der Wahrnehmung und des Bezugs zur Welt erkennt. Zum anderen wird eine Mehrsprachigkeit von SprecherInnen im Sinne eines versatilen Einsatzes sprachlicher Mittel und somit ein lebensweltlicher Multilingualismus konstatiert. Zusammen mit Letzterem bildet ein habitualisierter Monolingualismus, welcher sich in und durch Sprachideologien einsprachiger Ausrichtung gründet, ein Spannungsfeld, in dem das leibliche Erfahren von Sprache zu betten ist. Das leibliche Erleben ist als ein sinnlich-sinnhafter Entwurf zur Welt zu verstehen, welcher über Strukturen und Funktionen verfügt, und folglich ein aufschlussreiches Gebiet für soziologische Forschung darstellt.

Schlagwörter in Deutsch

Sprache / Mehrsprachigkeit / Leiblichkeit / Leib / Merleau-Ponty / Gefühl / Emotion

Item Type: Hochschulschrift (Masterarbeit)
Author: Hessenberger, Lisa
Title: Sprache & Leiblichkeit
Subtitle: theoretische Aspekte leiblichen Spracherlebens
Umfangsangabe: 107 S.
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Sozialwissenschaften
Publication year: 2011
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Breckner, Roswitha
Assessor: Breckner, Roswitha
Classification: 71 Soziologie > 71.02 Theorie der Soziologie
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.23 Mehrsprachigkeit
AC Number: AC08928073
Item ID: 18128
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)