Universitätsbibliothek Wien

Stefan Meyer und die Frauen

Zelger, Katharina (2008) Stefan Meyer und die Frauen.
Diplomarbeit, Universität Wien. Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
BetreuerIn: Ash, Mitchell

[img]
Vorschau
PDF
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (438Kb)
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30028.57863.216664-3
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30028.57863.216664-3

Link zu u:search

Abstract in Deutsch

1910 entstand in Österreich das erste Institut für Radiumfoschung weltweit. Unter der Leitung von Stefan Meyer hielten sich zwischen 1910 und 1938 insgesamt 60 Frauen am Institut auf, die dort für ihre Dissertation forschten oder als Wissenschafterinnen über einen längeren Zeitraum mit oder ohne Anstellung dort arbeiteten. Während es von 1910 bis 1920 nur wenige Frauen am Institut gab, stieg der Frauenanteil in den 20er und besonders in den 30er Jahren an. In der Arbeit wird anhand von fünf Wissenschafterinnen, die über mehrere Jahre hinweg am Institut arbeiteten, untersucht, ob und wie Stefan Meyer die Frauen am Institut förderte, welche Möglichkeiten (in wissenschaftlicher und finanzieller Hinsicht) diese Wissenschafterinnen hatten und wie die Zusammenarbeit mit männlichen und weiblichen Kollegen aussah. Während Stefan Meyers Vorstandszeit konnten Frauen so wie ihre männlichen Kollegen am Institut wissenschaftlich arbeiten; sie führten selbstständig Forschungen durch oder leiteten diese, publizierten ihre Ergebnisse und machten wichtige Entdeckungen. Männer und Frauen bildeten bei ihren Forschungen oft Arbeitsgemeinschaften, wobei dann meist der Mann der erfahrenere Partner war, der die Leitung innehatte. Es gab aber auch Arbeitsgemeinschaften die nur aus Frauen bestanden und in denen gleich erfahrene Wissenschafterinnen zusammenarbeiteten. Alle in dieser Arbeit behandelten Wissenschafterinnen erhielten entweder eine Anstellung oder wurden anderweitig für ihre Arbeit bezahlt. Sie betreuten Dissertanten bei ihrer Abschlussarbeit, auch wenn es den Meisten aufgrund der fehlenden Habilitation nicht möglich war, eine Dissertation auch zu beurteilen.

Schlagwörter in Deutsch

Wiener Institut für Radiumforschung / Kooperationsverhältnisse / Wissenschafterinnen / Stefan Meyer / Marietta Blau / Berta Karlik / Elisabeth Kara-Michailova / Elisabeth Rona / Hans Pettersson

Dokumentenart: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
AutorIn: Zelger, Katharina
Titel: Stefan Meyer und die Frauen
Untertitel: Kooperationsverhältnisse am Wiener Institut für Radiumforschung 1910 - 1938
Umfangsangabe: 99 S. : graph. Darst.
Institution: Universität Wien
Fakultät: Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Publikationsjahr: 2008
Sprache: ger ... Deutsch
BetreuerIn: Ash, Mitchell
BeurteilerIn: Ash, Mitchell
Klassifikation: 15 Geschichte > 15.99 Geschichte: Sonstiges
AC-Nummer: AC07057057
Dokumenten-ID: 1746
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Dokument bearbeiten (nur für AdministratorInnen) Dokument bearbeiten (nur für AdministratorInnen)