Universitätsbibliothek Wien

Die Gestaltung von Kinderfernsehwerbung

Neugschwentner, Martina (2011) Die Gestaltung von Kinderfernsehwerbung.
Diplomarbeit, University of Vienna. Fakultät für Sozialwissenschaften
BetreuerIn: Smudits, Alfred
Keine Volltext-Freigabe durch VerfasserIn.

[img] PDF - Zur Anzeige nicht freigegeben
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

-
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29128.31989.858660-9

Link zu u:search

Abstract in German

Werbung ist in der heutigen Zeit ein fester Bestandteil des Alltags und auch schon die Kleinsten unter uns werden, besonders im Medium Fernsehen, damit konfrontiert. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich deshalb damit, wie Kinderfernsehwerbung gestaltet ist. Dazu wird zu Beginn in einem theoretischen Teil auf die Definition und Funktionen der Werbung sowie auf ihre Geschichte – speziell in Österreich – eingegangen. Weiters wird an Hand einiger Studien aufgezeigt, dass Kinder sehr wohl Werbekompetenz besitzen und eine sehr kritische Haltung gegenüber der Werbung einnehmen. Anschließend werden Regeln und Vorschläge verschiedener Autoren bezüglich der Gestaltung von Kinderfernsehwerbung erörtert. Einen besonderen Schwerpunkt stellt dabei die musikalische Gestaltung von Werbespots dar. Der zweite Teil der Arbeit widmet sich einer empirischen Untersuchung. Hierfür wurde im Dezember 2010 eine Woche lang der Kindersender Super RTL aufgezeichnet, um aus dem gewonnenen Datenmaterial mittels einer quantitativen Inhaltsanalyse die Gestaltung der Kinderwerbungen und Erwachsenenspots zu untersuchen, wobei hier besonders auf die Bereiche Sprache, Bild, Personen, Inhalt, Musik und allgemeine Gestaltungsweisen eingegangen wurde. Die zentrale Forschungsfrage lautete dabei „Wie sind Kinderwerbespots im Fernsehen gestaltet und inwiefern unterscheiden sie sich von Erwachsenenwerbungen?“ Die Ergebnisse zeigten, dass Kinderwerbungen vor allem sehr schnell geschnitten und bunt sind sowie einen dominanten, gesprochenen Textanteil aufweisen. Kinderwerbungen unterscheiden sich von Erwachsenenwerbespots vor allem darin, dass erstere öfter pro Woche wiederholt werden und darin mehr Zeichentrickelemente eingesetzt werden. In Erwachsenenwerbungen hingegen wird weniger gesprochen und meist die informative Gestaltung zum Schwerpunkt gemacht.

Schlagwörter in Deutsch

Kinder / Fernsehwerbung / Musik / Fernsehspot

Abstract in English

Nowadays advertising has become a fix component of our daily lives and already kids are confronted – especially via television- with that medium. This work concentrates on how advertising for children is designed. Therefore the definition and function of advertisement as well as the history –especially in Austria- of advertisement is processed. Furthermore the fact that children have competence as well as a very critical opinion on advertising will be shown by several studies. Rules and suggestions from different authors concerning the design of commercials for children are being reconsidered. Thereby a special key aspect is musical arrangement. The second part of the work attends to an empirical analysis. Therefore the sender Super RTL has been recorded for one week in December 2010 in order to analyze the design of advertising for children and for adults with the help of the data material, using a quantitative analysis of the content of the recorded commercials. The central question of research was:” How are commercials on television designed for children and to what extent are they different to advertisement for adults?” The results showed that advertisement for children are mostly short cutted and very colorful and show a dominant quota of spoken text. Above all commercials for children are being repeated more often within a week and show more cartoon elements as in opposition to commercials for adults in which we find less spoken text and were the focus is laid on the informative design.

Schlagwörter in Englisch

children / kids / music / television advertising / television advertisement / commercial

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Neugschwentner, Martina
Title: Die Gestaltung von Kinderfernsehwerbung
Umfangsangabe: 188 S.
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Sozialwissenschaften
Publication year: 2011
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Smudits, Alfred
Assessor: Smudits, Alfred
Classification: 71 Soziologie > 71.59 Kultursoziologie: Sonstiges
24 Theater, Film, Musik > 24.38 Fernsehen, Hörfunk
24 Theater, Film, Musik > 24.45 Musiksoziologie
AC Number: AC09562531
Item ID: 16377
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)