Universitätsbibliothek Wien

Mit der Berufsreifeprüfung zur Matura

Pani, Victoria (2011) Mit der Berufsreifeprüfung zur Matura.
Diplomarbeit, University of Vienna. Fakultät für Sozialwissenschaften
BetreuerIn: Weiss, Hildegard
Keine Volltext-Freigabe durch VerfasserIn.

[img] PDF-File - Zur Anzeige nicht freigegeben
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

-
DOI: 10.25365/thesis.16290
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30166.94789.541669-9

Link zu u:search

Abstract in German

Die vorliegende Diplomarbeit widmet sich der Berufsreifeprüfung. Diese Form der Weiterbildung entspricht dem Erwerb der Matura im zweiten Bildungsweg und setzt somit eine Erstausbildung wie Lehre oder berufsbildende mittlere Schule voraus. Die theoretische Bearbeitung dieses Themas setzt sich mit Weiterbildung und deren Funktion auseinander. Nicht weniger wichtig erscheint in diesem Kontext Allgemeines über Bildung, Bildungsungleichheit und Bildungsexpansion zu erläutern. Auch Bourdieus Auffassung von Bildung als Kapital wird ausreichend diskutiert. Darüber hinaus soll der Lebenslauf von Individuen, dessen Institutionalisierung und spätere Individualisierung in den Blickpunkt geraten. Im empirischen Teil dieser Diplomarbeit findet die Auswertung des Online-Fragebogens (N=119) statt. Es werden Fragestellungen zu den folgenden Themenbereichen (auszugsweise) beantwortet: Wie können die BRP-KandidatInnen hinsichtlich Vorbildung und Erwerbstätigkeit charakterisiert werden? Wie ist das Bildungsniveau der Herkunftsfamilie der Befragten? Welche Motivationstypen der Weiterbildung können identifiziert werden? Welche beruflichen Veränderungen erwarten die BRP-TeilnehmerInnen nach erfolgreichem Abschluss? Wie wichtig ist die BRP als Möglichkeit des Hochschulzugangs? Wie können die Lebenssituation und die Statuspassage im Lebenslauf beschrieben werden? Die Auswertung erfolgt mit statistischen Methoden. Hier kommen uni-, bi- und multivariate Analysen zum Einsatz. So wird beispielsweise eine Clusteranalyse über die Einstellung der Befragten zur Ablegung der BRP durchgeführt. Auch faktoranalytische Verfahren kommen zum Einsatz.

Schlagwörter in Deutsch

Berufsreifeprüfung / Weiterbildung / Bildungsungleichheit / Lebenslauf / Individualisierung

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Pani, Victoria
Title: Mit der Berufsreifeprüfung zur Matura
Subtitle: eine Analyse der Hintergründe, Motive und Erwartungen von BRP-Teilnehmenden
Umfangsangabe: 100, A 25 S. : graph. Darst.
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Sozialwissenschaften
Publication year: 2011
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Weiss, Hildegard
Assessor: Weiss, Hildegard
Classification: 71 Soziologie > 71.04 Ausbildung, Beruf, Organisationen
AC Number: AC08824470
Item ID: 16290
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)