Universitätsbibliothek Wien

Brennpunkt Brunnenmarkt

Schmidt, Ulrike (2008) Brennpunkt Brunnenmarkt.
Diplomarbeit, University of Vienna. Fakultät für Sozialwissenschaften
BetreuerIn: Knoll, Reinhold

[img]
Preview
PDF
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (27Mb)
DOI: 10.25365/thesis.1597
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29794.02879.511661-2

Link zu u:search

Abstract in German

Brennpunkt Brunnenmarkt: Der (sozialstrukturelle) Wandel des Wiener Brunnenmarktes Die vorliegende Arbeit geht der zentralen Frage nach, welche Einflussfaktoren einen sozialstrukturellen Wandel des Wiener Brunnenmarktes bewirken. Ziel ist eine Analyse dieses Wandels unter Berücksichtigung sozialhistorischer, soziokultureller und sozioökonomischer Aspekte. Die Strukturen und Spezifika, die den Markt geprägt haben und jene Indikatoren, die ihn charakterisieren und beeinflussen, werden dargestellt. Unter dem Aspekt der Vielfalt, Fremdheit und Pluralität wird der Bedeutung und Rolle der ethnischen Unternehmerlandschaft nachgegangen. Aktuelle Revitalisierungsmaßnahmen zeigen außerdem in die Richtung einer Neubewertung des Marktes und der Gegend rund um ihn. Der Gegenstand der Untersuchung richtet sich demzufolge danach, wie sich der Brunnenmarkt im Wandel der Zeit verändert und wie diese Veränderungen (nachhaltig) auf ihn wirken. Zur Erreichung der genannten Ziele wird eine empirische Untersuchung durchgeführt, die primär auf die Methode des qualitativen Interviews zurückgreift. Durch Befragungen und teilnehmende Beobachtungen kommen unterschiedliche Erfahrungen und Wahrnehmungen der vom Wandel Betroffenen zum Ausdruck. Der Markt aus soziologischer Sicht, die Bedeutung der Marktwirtschaft und ein historischer Rückblick ergänzen und unterstützen die vorliegende Arbeit. Anhand einer themenbezogenen Aufbereitung werden die Fragen beantwortet. Die Recherchen ergeben, dass sich der soziale und strukturelle Wandel des Brunnenmarktes im Wesentlichen an der veränderten Zusammensetzung der Marktstandbetreiber, der demographischen Entwicklung im Gebiet und der Neugestaltungsmaßnahmen vollzieht, wobei historisch bedingte Strukturen genauso Einfluss auf den Wandel haben, wie auch neuere Entwicklungen. Die Konsequenzen daraus machen es notwendig, sich mit einer veränderten Identität und Neupositionierung des Brunnenmarktes und des Viertels auseinanderzusetzen, was definitiv in der vorliegenden Arbeit zum Ausdruck kommt.

Schlagwörter in Deutsch

Brunnenmarkt / Sozialstruktureller Wandel / ethnische Marktstandbetreiber / Revitalisierung / Gentrifizierung

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Schmidt, Ulrike
Title: Brennpunkt Brunnenmarkt
Subtitle: der (sozialstrukturelle) Wandel des Wiener Brunnenmarktes
Umfangsangabe: 120 S. : Ill.
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Sozialwissenschaften
Publication year: 2008
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Knoll, Reinhold
Assessor: Knoll, Reinhold
Classification: 71 Soziologie > 71.41 Sozialer Wandel
AC Number: AC07084225
Item ID: 1597
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)