Universitätsbibliothek Wien

Welche Theorie kapitalistischer Entwicklung?

Flatschart, Elmar Johannes (2008) Welche Theorie kapitalistischer Entwicklung?
Diplomarbeit, Universität Wien. Fakultät für Sozialwissenschaften
BetreuerIn: Kreisky, Hannelore Eva

[img]
Vorschau
PDF
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (1985Kb)
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29299.94822.257354-3
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29299.94822.257354-3

Link zu u:search

Abstract in Deutsch

In der vorliegenden Arbeit werden zwei Hauptziele verfolgt: Es soll eine vergleichende Darstel-lung kontemporärer neomarxistischer Theorien geboten werden; Gleichzeitig sollen die wissenschaftstheoretischen Möglichkeiten und Einschränkungen eine Erörterung finden, wobei der Kritische Realismus von Roy Bhaskar als Referenzmodell dient . Im ersten Teil der Arbeit wird vor allem die Beziehung zwischen marxistischen epistemologischen und ontologischen Prämissen und dem Kritischen Realismus diskutiert. Kernthese ist dabei das Postulat eines tiefen ontologischen Bruchs zwischen zwei Strängen der Marxrezeption, welcher sich vage an Hand der Polarisierung in einen „hegelianischen“ und einen „strukturalen“ Marxismus festmachen lässt. Ein gewichtiges Stück dieses Teils der Arbeit nimmt auch die Vorstellung des Kritischen Realismus selbst ein. Im zweiten Teil schließt aufbauend auf dem zuvor erarbeiteten wissenschaftstheoretischen Perspektiven ein kritischer Vergleich zwischen einer „dialektisch-kritischen“ und „neoorthodo-xen“ Strömung im Neomarxismus an. Dabei werden die „fundamentalen Wert-Abspaltungskritik“, die „Regulationstheorie“, der „(Neo-) Gramscianismus“ und der „Post-Operaismus“ untersucht, wobei die normative Schwerpunktsetzung bei der jeweiligen Darstel-lung nicht auf der deskriptiven Vollständigkeit, sondern auf der Vereinbarkeit mit und Relevanz für die wissenschaftstheoretischen Ansprüche liegt.

Schlagwörter in Deutsch

Marx / Kritik der Politischen Ökonomie / Kritik / Dialektik / Hegelmarxismus / Strukturaler Marxismus / Kritischer Realismus / Humesche Kausalität / Ontologie-Epistemologie / epistemischer Fehlschluss / ontologischer Fehlschluss / Neomarxismus / ontologischer Bruch / Kritisch-dialektische Tradition / Neoorthodoxe Tradition / fundamentale Wert-Abspaltungskritik / Regulationstheorie / Gramsci / Polit-ökonomischer

Abstract in Englisch

The scientific purpose of this paper is twofold: firstly, it tries to present a comparative depiction of contemporary neomarxist theories; secondly, and concurrently, it will try to portray their ontological powers and liabilities while putting them in the context of Critical Realism, as conceived by Roy Bhaskar. The first part of the paper will mostly deal with the relationship between Marxist epistemolo-gy/ontology and Critical Realism. The main thesis with regard to this perspective is the concept of a deep ontological fracture in the reception of Marxist thought, which can be vaguely grasped in the division between a “Hegelian” and “Structural” Marxism. Finally, a major proportion of this section will be the introduction of Critical Realism itself. The second part will distinguish between a “dialectical-critical” and “neoorthodox” current in neomarxist theories, thereby building on the previous elaborations. This comparative approach comprises a portrayal of the “Fundamental Value Critique”, the “Regulation Approach”, “Neo-Gramscianism” and “Post-Operaism”. The comparison will embrace a normative momentum, so to present an overview not with respect to full descriptive completeness but rather to com-pliance with the initial thesis about epistemological and critical odds.

Schlagwörter in Englisch

Marx / Critique of Political Economy / Critique / Dialectics / Hegelian Marxism / Structural Marxism / Critical Realism / Hume’s Causality / Ontology-Epistemology / epistemic fallacy / ontological fallacy / Neo-Marxism / ontological fracture / Critical-Dialectical Theory / Neo-Orthodox Theory / Fundamental Value Critique / Regulation Approach / Gramsci / Neogramscianism in the International Political Economy

Dokumentenart: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
AutorIn: Flatschart, Elmar Johannes
Titel: Welche Theorie kapitalistischer Entwicklung?
Untertitel: ein Vergleich neomarxistischer Ansätze unter Berücksichtigung des Kritischen Realismus
Umfangsangabe: X, 259 S. : Ill., graph. Darst.
Institution: Universität Wien
Fakultät: Fakultät für Sozialwissenschaften
Publikationsjahr: 2008
Sprache: ger ... Deutsch
BetreuerIn: Kreisky, Hannelore Eva
BeurteilerIn: Kreisky, Hannelore Eva
Klassifikation: 70 Sozialwissenschaften allgemein > 70.02 Philosophie und Theorie der Sozialwissenschaften
AC-Nummer: AC07139834
Dokumenten-ID: 1584
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Dokument bearbeiten (nur für AdministratorInnen) Dokument bearbeiten (nur für AdministratorInnen)