Universitätsbibliothek Wien

Chamäleons im Blätterwald

Dzugan, Franziska (2011) Chamäleons im Blätterwald.
Dissertation, University of Vienna. Fakultät für Sozialwissenschaften
BetreuerIn: Hausjell, Friedrich

[img]
Preview
PDF
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (1361Kb)
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29858.66398.730669-5
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29858.66398.730669-5

Link zu u:search

Abstract in German

Von einem entscheidenden Bruch für das Jahr 1945 bzw. 1947 kann in Bezug auf das „Linzer Volksblatt“ und die „Wiener Tageszeitung“ eindeutig nicht gesprochen werden. Die Untersuchungsergebnisse zur publizistischen Herkunft der JournalistInnen der beiden ÖVP-Parteizeitungen zeigen, dass die personelle Kontinuität zu Nationalsozialismus und Austrofaschismus groß war. Viele JournalistInnen verhielten sich wie politische Chamäleons im sich innerhalb von zwei Jahrzehnten drei Mal umfärbenden Blätterwald (1933/34, 1938 und 1945). So konnten beim „Linzer Volksblatt“ 53,2 Prozent, bei der „Wiener Tageszeitung“ sogar 64,9 Prozent der MitarbeiterInnen an berufliche Erfahrungen in der Ersten Republik und/oder im Ständestaat anknüpfen. JournalistInnen, die nach 1938 nicht mehr arbeiten konnten, weil sie im illegalen Widerstand, im Exil, im Konzentrationslager oder in anderen Berufen tätig waren, machen beim „Linzer Volksblatt“ 17,7 Prozent, bei der „Wiener Tageszeitung“ lediglich 7 Prozent aus. Dagegen haben 41,9 Prozent der MitarbeiterInnen des „Linzer Volksblatts“ und 57,9 der JournalistInnen der „Wiener Tageszeitung“ im Nationalsozialismus oder im faschistischen Ausland journalistisch gearbeitet.

Schlagwörter in Deutsch

Chamäleons im Blätterwald / ÖVP-ParteijournalistInnen / "Wiener Tageszeitung" / "Linzer Volksblatt"

Item Type: Hochschulschrift (Dissertation)
Author: Dzugan, Franziska
Title: Chamäleons im Blätterwald
Subtitle: die Wurzeln der ÖVP-ParteijournalistInnen in Austrofaschismus, Nationalsozialismus, Demokratie und Widerstand ; eine kollektivbiografische Analyse an den Beispielen "Wiener Tageszeitung" und "Linzer Volksblatt" 1945 bzw. 1947 bis 1955
Umfangsangabe: 465 S.
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Sozialwissenschaften
Publication year: 2011
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Hausjell, Friedrich
Assessor: Hausjell, Friedrich
2. Assessor: Duchkowitsch, Wolfgang
Classification: 05 Kommunikationswissenschaft > 05.33 Pressewesen
05 Kommunikationswissenschaft > 05.04 Ausbildung, Beruf, Organisationen
AC Number: AC08782188
Item ID: 15753
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)