Universitätsbibliothek Wien

"Witz, komm raus, du bist umzingelt!"

Fercher, Stefan (2011) "Witz, komm raus, du bist umzingelt!".
Masterarbeit, University of Vienna. Fakultät für Sozialwissenschaften
BetreuerIn: Eder, Anselm

[img]
Preview
PDF
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (2004Kb)
DOI: 10.25365/thesis.15332
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30301.88629.986366-8

Link zu u:search

Abstract in German

In der vorliegenden Arbeit wird der Versuch unternommen, den Witz einer soziologischen Betrachtung zu unterziehen. Ausgehend von einer Diskussion der in der Literatur theoretisch dargestellten (sozialen) Wirkungsweise des Witzes werden soziale Funktionen empirisch herausgearbeitet. Ausgangsbasis bildeten Interviews sowie Beobachtungen zur Erstellung eines Fragebogeninstruments. Dieses wurde anhand eines Onlinesamples (N = 469) einer faktorenanalytischen Validierung unterzogen. Aufgrund des Datenmaterials konnten zwei inhaltlich plausible soziale Funktionen abgeleitet werden. Während die erste Funktion positive, eingliedernde und harmoniestiftende Charakteristika aufweist (hier „Integrationsfunktion“ genannt), zeigt der zweite Faktor negative Aspekte wie Aggressionen, Stereotype und Diskriminierungen („Skepsisfunktion“) auf. Um diese beiden Dimensionen durch externe Kriterien (wie Bildungsgrad, politische Gesinnung, Geschlecht etc.) zu beleuchten, wurden im weiteren Verlauf systematische Unterschiede in den Faktorenausprägungen herausgearbeitet. Es zeigte sich, dass Teilnehmerinnen eher dazu tendieren, der Skepsisfunktion zuzustimmen. Der Vergleich über die politische Gesinnung der StudienteilnehmerInnen zeigte, dass FPÖ-nahe Personen eher die Skepsisfunktion ablehnen. Die Zustimmung der Integrationsfunktion von Witzen führt eher zur Einbindung in bestehenden Gruppen; die Zustimmung dieser Funktion geht auch mit gehäuftem Erzählen von Witzen einher. In Summe deutet die vorliegende Analyse darauf hin, dass Personen, welche eher der Integrationsfunktion zuordenbar sind, das Lachen als Abschluss der Witzpraxis als notwendig empfinden und somit einen ritualisierteren Umgang mit dem Lachen aufweisen. Die Arbeit schließt mit einer kritischen Diskussion der gewählten Methodik und stellt Folgefragen für zukünftige Untersuchungen.

Schlagwörter in Deutsch

Witze / soziale Funktionen / Faktoranalyse

Abstract in English

The present thesis deals with a sociological analysis of jokes. First, well-established theoretical concepts of jokes are outlined. On these basis, an empirical study was conducted to determine social functions of jokes. In the first step, observations as well as interviews were used to construct a questionnaire. An online sample (N = 469) was employed to validate the instrument using factor analytic techniques. Results show that two distinct dimensions can be differentiated. The first dimension consists of positive and integrative characteristics of jokes, which promote harmony in a group (hereafter called “function of integration”). Contrarily, the second dimension describes negative aspects such as aggression, stereotypes and discrimination (called “function of scepticism”). Further, several external criteria (such as gender, political preferences, and education) were used to explore systematic differences across both dimensions. Female participants showed significantly lower scores in rejecting the “function of scepticism”. Participants who would elect the party FPÖ showed higher scores of rejecting the scepticism dimension. Participants who agree with the dimension of integration tell significantly more jokes and are more embedded in peer-groups. Furthermore, they show a more ritualized usage of laughing after a joke is told. The thesis closes with a critical discussion of the applied methods and poses further research questions for future studies.

Schlagwörter in Englisch

jokes / social functions / factor analysis

Item Type: Hochschulschrift (Masterarbeit)
Author: Fercher, Stefan
Title: "Witz, komm raus, du bist umzingelt!"
Subtitle: die sozialen Funktionen von Witzen - eine soziologische Witzarbeit
Umfangsangabe: 110 S. : graph. Darst.
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Sozialwissenschaften
Publication year: 2011
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Eder, Anselm
Assessor: Eder, Anselm
Classification: 71 Soziologie > 71.11 Gesellschaft
71 Soziologie > 71.39 Soziale Gruppen: Sonstiges
71 Soziologie > 71.51 Werte, Normen
71 Soziologie > 71.79 Soziale Fragen, soziale Konflikte: Sonstiges
AC Number: AC08742533
Item ID: 15332
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)