Universitätsbibliothek Wien

Public Private Partnerships in der Entwicklungszusammenarbeit

Rössler, Daniel (2011) Public Private Partnerships in der Entwicklungszusammenarbeit.
Masterarbeit, University of Vienna. Fakultät für Sozialwissenschaften
BetreuerIn: Kolland, Franz

[img]
Preview
PDF
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (740Kb)
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30487.32428.147753-4
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30487.32428.147753-4

Link zu u:search

Abstract in German

Das Anfang der 1990iger Jahre entwickelte Konzept der Public Private Partnerships (PPP) dient der gemeinsamen Ausführung und Finanzierung von öffentlichen Vorhaben durch öffentliche und privatwirtschaftliche Akteure und kommt aufgrund politischer und ökonomischer Rahmenbedingungen seit Beginn des 21. Jahrhunderts auch verstärkt in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit zum Einsatz. Die vorliegende Arbeit untersucht diese Partnerschaften aus organisationssoziologischer Perspektive und legt den Fokus dabei auf deren Zustandekommen und den Prozess ihrer Aushandlung. Durch hermeneutische Vorgehensweise und unter Anwendung qualitativer Methoden wird auf Basis der Negotiated Order Theory untersucht, mit welchen Strategien die beiden Akteure ihre unterschiedlichen – und oft widersprüchlichen – Organisationsinteressen durchzusetzen versuchen und diese schlussendlich in eine gemeinsame und beidseitig akzeptierte Lösung zu integrieren vermögen.

Schlagwörter in Deutsch

Public Private Partnerships / PPP / Entwicklungszusammenarbeit / Entwicklungspolitik / Entwicklungshilfe / Wirtschaft und Entwicklung / Privatsektorenentwicklung / Organisationssoziologie / Negotiated Order Theory

Abstract in English

The concept of Public Private Partnership – developed in the early 1990s in order to enable the joint implementation and execution of public projects through private and public organizations – has increasingly won importance in the field of international development cooperation. The current paper examines these partnerships from the perspective of organizational sociology, focusing on their formation, conclusion and processes of negotiation. Through a hermeneutical approach, on the basis of the Negotiated Order Theory and by means of qualitative methodology, the study will elaborate the strategies with which public and private actors establish their respective organizational goals and finally integrate them into a jointly accepted solution.

Schlagwörter in Englisch

Public Private Partnerships / PPP / development cooperation / development politics / development aid / private sector development / organizational sociology / negotiated order theory

Item Type: Hochschulschrift (Masterarbeit)
Author: Rössler, Daniel
Title: Public Private Partnerships in der Entwicklungszusammenarbeit
Subtitle: eine organisationssoziologische Analyse
Umfangsangabe: 130 S.
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Sozialwissenschaften
Publication year: 2011
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Kolland, Franz
Assessor: Kolland, Franz
Classification: 71 Soziologie > 71.99 Soziologie: Sonstiges
88 Verwaltungslehre > 88.20 Organisation staatlicher Einrichtungen, Management staatlicher Einrichtungen
85 Betriebswirtschaft > 85.05 Betriebssoziologie, Betriebspsychologie
89 Politologie > 89.74 Internationale Zusammenarbeit: Sonstiges
71 Soziologie > 71.42 Wirtschaftliche Faktoren
AC Number: AC08487323
Item ID: 13206
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)