Universitätsbibliothek Wien

Multinationale Streitkräfteeinsätze als Herausforderung der militärischen Integration Europas am Beispiel der Kosovo Force

Princz, Christine (2010) Multinationale Streitkräfteeinsätze als Herausforderung der militärischen Integration Europas am Beispiel der Kosovo Force.
Diplomarbeit, University of Vienna. Fakultät für Sozialwissenschaften
BetreuerIn: Knoll, Reinhold

[img]
Preview
PDF
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (572Kb)
DOI: 10.25365/thesis.12952
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30279.17037.164761-7

Link zu u:search

Abstract in German

Die hier vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem Phänomen der multinationalen Zusammenarbeit des Militärs in Österreich, am Beispiel der im Kosovo stationierten Kosovo Force. Anfangs werden die unterschiedlichen Formen einer solchen Kooperation angeführt und anhand realer Beispiele verdeutlicht. In der weiteren Folge wird auf die gesetzlichen Voraussetzungen dieses Sachverhaltes Bezug genommen, indem insbesondere auf die Gemeinsame Sicherheits- und Verteidigungspolitik („GASP“) der Europäischen Union, der Europäischen Sicherheits- und Verteidigungspolitik („ESVP“ - die seit dem in Kraft treten des Lissabonner Vertrags (ab dem 01.Dezember.2009) nur mehr als „GSVP“ also: Gemeinsame Sicherheits- und Verteidigungspolitik bezeichnet wird), der Österreichischen Sicherheits- und Verteidigungsdoktrin und ihre Auswirkungen auf das Österreichische Bundesheer in Form der Bundesheerreform 2010 eingegangen wird. Der empirische Teil der Arbeit stützt sich auf qualitative Befragungen österreichischer Soldaten (ausschließlich männlichen Geschlechts), zwei Experteninterviews und die Auswertung ebendieser. Während die teilnehmenden Soldaten ihrer Erfahrungen mit Soldaten/Soldatinnen anderer Länder, im Rahmen ihres letzten Auslandseinsatzes im Kosovo, schilderten, wurden die Experten innerhalb ihres jeweiligen Fachgebietes befragt. Abschließend werden noch mögliche Perspektiven der militärischen Integration, anhand unterschiedlicher Entwicklungsszenarien dargestellt, während im Resümee noch einmal auf mögliche zukünftige Problematiken, infolge der multinationalen Konstellation der militärischen Einsatzkräfte, und etwaige Lösungsansätze eingegangen wird.

Schlagwörter in Deutsch

Multinationale Streitkräfte / multinationale militärische Integration / militärische Multinationalität / Kosovo Force

Abstract in English

This diploma thesis is about the multinational cooperation of the Austrian Army within the so-called Kosovo Force. It combines theories of of the integration of soldiers within multinational corps, the ascpects of international (European Union) and nationale (Austrian) law and the experiences Austrian soldiers made in the Kosovo with foreign soldiers. The experts, which were chosen to give an interview, refer about their point of view and their professional opinion about issues like: working together with soldiers of other cultures, potential problems within multilateral brigades, the further development of the Common Security and Defence Policy (“CSDP” - formerly known as European Security and Defense Policy (“ESDP”)), the future of the Austrian Armed Forces within the Common Foreign and Security Policy (“CFSP”) of the European Union etc. Finally it also contains possible scenarios of the future of the European Union with its security and defense policy and also potential solutions of the mainproblems in multinational military cooperation.

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Princz, Christine
Title: Multinationale Streitkräfteeinsätze als Herausforderung der militärischen Integration Europas am Beispiel der Kosovo Force
Umfangsangabe: 137 S. : Ill., Kt.
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Sozialwissenschaften
Publication year: 2010
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Knoll, Reinhold
Assessor: Knoll, Reinhold
Classification: 71 Soziologie > 71.99 Soziologie: Sonstiges
AC Number: AC08349023
Item ID: 12952
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)