Universitätsbibliothek Wien

Die historische Entwicklung der anatomischen Nomenklatur

Stieglbauer, Barbara (2010) Die historische Entwicklung der anatomischen Nomenklatur.
Magisterarbeit, University of Vienna. Zentrum für Translationswissenschaft
BetreuerIn: Budin, Gerhard

[img]
Preview
PDF
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (1131Kb)
DOI: 10.25365/thesis.11634
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30132.72637.976153-0

Link zu u:search

Abstract in German

Die vorliegende Magisterarbeit befasst sich mit der historischen Entwicklung der anatomischen Nomenklatur. Ziel dieser Arbeit war, herauszufinden, warum im Bereich der Anatomie in der Namensgebung lateinische Termini den deutschen Ausdrücken vorgezogen wurden und welche Rolle die englische Sprache in Zukunft in diesem Bereich spielen wird. Mittels Beleuchtung der kulturgeschichtlichen Aspekte und einer terminologischen Untersuchung am Beispiel der knöchernen Elemente der Wirbelsäule soll gezeigt werden, dass Latein, welches aufgrund der Tatsache im naturwissenschaftlichen Bereich Jahrhunderte lang die Sprache der Wissenschaft schlechthin gewesen zu sein und der Vorteile, die es gegenüber vielen andren Sprachen bietet, die ideale Sprache für die Bildung von Termini in der anatomischen Nomenklatur war. So gab es zwar im Laufe der Zeit immer wieder Bestrebungen auch die deutschen Ausdrücke auf der Ebene der Wissenschaftssprache zu etablieren, doch scheiterten diese. Seit Ende des zweiten Weltkriegs gewinnt Englisch vor allem im Bereich der naturwissenschaftlichen Wissenschaftssprache immer mehr an Bedeutung. Die offizielle, heute gültige anatomische Nomenklatur ist in zwei Sprachen veröffentlicht: Englisch und Latein. Und es bleibt abzuwarten, ob es dem Englischen gelingt, die lateinische Sprache zu verdrängen, denn heutzutage erfolgt die Bildung neuer Termini oft schon in englischer Sprache.

Schlagwörter in Deutsch

Terminologie / Anatomie / Nomenklatur

Item Type: Hochschulschrift (Magisterarbeit)
Author: Stieglbauer, Barbara
Title: Die historische Entwicklung der anatomischen Nomenklatur
Subtitle: eine terminologische Untersuchung am Beispiel der knöchernen Elemente der Wirbelsäule
Umfangsangabe: 164 S.
Institution: University of Vienna
Faculty: Zentrum für Translationswissenschaft
Publication year: 2010
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Budin, Gerhard
Assessor: Budin, Gerhard
Classification: 10 Geisteswissenschaften allgemein > 10.99 Geisteswissenschaften allgemein: Sonstiges
AC Number: AC08556811
Item ID: 11634
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)