Universitätsbibliothek Wien

Kulturelle Prägung wissenschaftlicher Arbeiten

Raab, Karin (2010) Kulturelle Prägung wissenschaftlicher Arbeiten.
Diplomarbeit, University of Vienna. Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
BetreuerIn: Krumm, Hans-Jürgen

[img]
Preview
PDF
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (734Kb)
DOI: 10.25365/thesis.11628
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30363.03796.572664-2

Link zu u:search

Abstract in German

Die vorliegende Arbeit hat die kulturelle Prägung von wissenschaftlichen Arbeiten zum Thema. Zur Analyse der wissenschaftlichen Textproduktion von österreichischen und polnischen GermanistikstudentInnen in der Sprache Deutsch wurden als wesentliche Grundlage die bereits durchgeführten kontrastiven Untersuchungen für den deutschsprachigen und polnischen Raum herangezogen. Ziel der Untersuchung war es herauszufinden, inwieweit die Ergebnisse der empirischen Untersuchung mit jenen vorangegangener Untersuchungen übereinstimmen, ob sie bestätigt oder auch erweitert werden können. Mittels einer Analyse von wissenschaftlichen Schreibleitfäden für den deutschsprachigen und europäischen Raum wurde ein „ideales“ Textmuster entwickelt. Mit Hilfe dieser Folie konnte festgestellt werden, inwieweit die Realisierung der zeitgemäßen Textnorm in den österreichischen und polnischen Arbeiten in deutscher Sprache zutrifft. Die Ergebnisse der empirischen Untersuchung wurden anschließend zu den bereits durchgeführten kontrastiven Untersuchungen in Bezug gesetzt und im Hinblick auf ihre Übereinstimmung und Aktualität überprüft. Es konnten sowohl beim österreichischen als auch beim polnischen Untersuchungskorpus Veränderungen des Textmusters festgestellt werden. Die Veränderungen lassen sich bei den österreichischen Seminararbeiten insofern festmachen, als sie größere praktische Teile aufweisen und sich durch einen leserfreundlichen Stil auszeichnen. Die polnischen Lizenziatsarbeiten charakterisieren sich im Gegensatz zu den Ergebnissen vorangegangener Untersuchungen dadurch, dass sie eine große Ähnlichkeit mit dem österreichischen Textmuster besitzen. Zusammenfassend konnte durch die empirische Untersuchung der wissenschaftlichen Arbeiten aus Österreich und Polen festgestellt werden, dass Textmuster nicht starr sind, sondern Trends unterliegen.

Schlagwörter in Deutsch

Wissenschaftliche Textproduktion / Kulturelle Prägung / Österreich / Polen

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Raab, Karin
Title: Kulturelle Prägung wissenschaftlicher Arbeiten
Subtitle: ein Vergleich wissenschaftlicher Textproduktion von österreichischen und polnischen Studierenden in der Sprache Deutsch
Umfangsangabe: 97 S. : graph. Darst.
Institution: University of Vienna
Faculty: Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Publication year: 2010
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Krumm, Hans-Jürgen
Assessor: Krumm, Hans-Jürgen
Classification: 18 Einzelne Sprachen und Literaturen > 18.09 Deutsche Sprache
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.10 Sprache in Beziehung zu anderen Bereichen der Wissenschaft und Kultur
AC Number: AC08344569
Item ID: 11628
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)