Universitätsbibliothek Wien

Verschränkte Systeme?

Pezenka, Dominik (2010) Verschränkte Systeme?
Diplomarbeit, University of Vienna. Fakultät für Sozialwissenschaften
BetreuerIn: Rosenberger, Sieglinde

[img]
Preview
PDF
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (7Mb)
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29770.94646.261361-9
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29770.94646.261361-9

Link zu u:search

Abstract in German

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Kopplung der gesellschaftlichen Teilsysteme Wissenschaft und Politik anhand des Beispiels der österreichischen Energieforschung und Energiepolitik. Mittels Literatur- und Dokumentenanalyse wird sowohl die österreichische Energieforschung als auch die Energiepolitik untersucht, um einen Überblick über die Forschungsfelder zu erhalten. Den empirischen Kern dieser Arbeit bildet eine Netzwerkanalyse und –visualisierung der korporativen Akteure des Energieforschungsprogramms "Nachhaltig Wirtschaften" und des Politikformulierungsprozesses "Energiestrategie Österreich", mit der die Schnittstellen bzw. Knotenpunkte des Transfers von ExpertInnenwissen zwischen diesen beiden Bereichen identifiziert werden. Einige wenige wissenschaftliche Organisationen verfügen sowohl im Energieforschungsnetzwerk als auch im Policy-Netzwerk über zentrale Positionen, über die ExpertInnenwissen transferiert werden kann. Abgesehen von zentralen korporativen Akteuren zeigt sich, dass ein Vielzahl unterschiedlicher Akteure aus den Bereichen der Forschung, Wirtschaft und der Politik in beiden Netzwerken aktiv partizipieren – die Systeme der Energieforschung und der Energiepolitik werden somit durch zahlreiche Akteure verschränkt.

Schlagwörter in Deutsch

Netzwerkanalyse / Policy-Netzwerke / Energiepolitik / Energieforschung / wissenschaftliche Politikberatung / Wissenstransfers / Expertenwissen / Expertise / Soziale Netzwerke

Abstract in English

This thesis deals with the interlink between the social sub-systems of science and politics based on Austrian energy-related research programmes and energy-policy. In order to obtain an overview of energy-related research and energy-policy in Austria scientific literature and relevant documents have been examined. A social network analysis and network visualisation of actors of the energy-research-programme "Nachhaltig Wirtschaften" and the policy-process "Energiestrategie Österreich" constitute the empirical core of this thesis. By means of the social network analysis the crucial points of intersection between energy-research and energy-policy have been identified. Some scientific organisations are in central positions in the energy-related research-network as well as in the energy-policy-network, thus they are crucial for expert knowledge transfer. Beside the central-positioned organisations there are a lot of pluralistic organisations from science, economy and politics which participate in both networks – the sub-systems of energy-related research and energy-policy are interlinked due to numerous actors.

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Pezenka, Dominik
Title: Verschränkte Systeme?
Subtitle: eine Netzwerkanalyse zu den Schnittstellen von Energieforschung und Energiepolitik in Österreich
Umfangsangabe: 187 S.
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Sozialwissenschaften
Publication year: 2010
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Rosenberger, Sieglinde
Assessor: Rosenberger, Sieglinde
Classification: 89 Politologie > 89.50 Politische Prozesse: Allgemeines
89 Politologie > 89.54 Politischer Einfluss
89 Politologie > 89.57 Politische Beteiligung
AC Number: AC08322250
Item ID: 11427
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)