Universitätsbibliothek Wien

Ästhetische Emotion und Kunstexpertise

Welleditsch, David (2010) Ästhetische Emotion und Kunstexpertise.
Diplomarbeit, University of Vienna. Fakultät für Psychologie
BetreuerIn: Leder, Helmut

[img]
Preview
PDF
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (4Mb)
DOI: 10.25365/thesis.11209
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30039.17849.786864-7

Link zu u:search

Abstract in German

Entsprechend dem Modell der ästhetischen Erfahrung von Leder, Belke, Oeberst und Augustin (2004), werden sowohl ästhetische Emotionen als auch ästhetische Urteile vom Ausmaß der Kunstexpertise beeinflusst. Forschung zum emotionalen Gesichtsausdruck konnte zudem zeigen, dass verschiedene emotionale Zustände mit spezifischen elektromyographischen Aktivitäten (EMG) im Gesicht assoziiert werden können. Die hier vorgestellte Studie untersuchte, ob auch ästhetische Emotionen von spezifischen Gesichtsmuskelaktivitäten begleitet werden und ob es dabei zu Variationen in Abhängigkeit vom Ausmaß der Kunstexpertise kommt. Während die Teilnehmer mit unterschiedlichem Ausmaß an Kunstexpertise positive und negative Kunstwerke betrachteten, wurde die EMG Aktivitäten der Muskelregionen um den Frontalis medialis, Corrugator supercilii und Zygomaticus major und die subjektiven Einschätzungen zur ästhetischen Emotion und zum ästhetischen Urteil gemessen. Die Ergebnisse zeigten, dass je nach Valenz unterschiedliche spezifische Muskelaktivitäten ausgelöst werden. Zudem fanden sich Hinweise, dass Kunstexpertise sowohl Einfluss auf die Valenzeinschätzung und ästhetische Urteile, als auch auf die Gesichtsmuskelaktivierung bei ästhetischen Stimuli hat.

Schlagwörter in Deutsch

Ästhetik / Emotion / Kunstwahrnehmung / EMG

Abstract in English

According to the model of aesthetic experience by Leder, Belke, Oeberst and Augustin (2004), both aesthetic emotion and aesthetic judgment are affected by the level of art expertise. Further, research has demonstrated that specific patterns of facial electromyographic (EMG) activity are related to different emotional states. Hence, it was investigated whether aesthetic emotions are also accompanied by specific facial response patterns and whether these facial responses vary as a function of art-expertise. Facial electromyography (EMG) activity from the frontalis medialis, corrugator supercilii and zygomaticus major muscle regions as well as self-reports regarding aesthetic emotions and aesthetic judgments were measured, while participants with different levels of art expertise viewed positive and negative contemporary artworks. Results revealed that artworks with different affective quality elicited specific facial responses indicating different emotional states. Additionally, results indicate that art expertise influences self-reported aesthetic emotions and aesthetic judgment as well as facial responses to aesthetic stimuli.

Schlagwörter in Englisch

aesthetic / emotion / art perception / EMG

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Welleditsch, David
Title: Ästhetische Emotion und Kunstexpertise
Subtitle: der Einfluss von Kunstexpertise auf behaviorale und psychophysiologische Aspekte ästhetischer Erfahrungen
Umfangsangabe: 102 S. : Ill., graph. Darst.
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Psychologie
Publication year: 2010
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Leder, Helmut
Assessor: Leder, Helmut
Classification: 77 Psychologie > 77.30 Allgemeine Psychologie: Allgemeines
AC Number: AC08369375
Item ID: 11209
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)