Universitätsbibliothek Wien

"Anderswo ist überall."

Kappel, Raffaela (2010) "Anderswo ist überall.".
Diplomarbeit, University of Vienna. Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
BetreuerIn: Meister, Monika

[img]
Preview
PDF
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (758Kb)
DOI: 10.25365/thesis.11114
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29414.14934.123263-7

Link zu u:search

Abstract in German

Die Diplomarbeit befasst sich mit dem Theater des im Südburgenland ansässigen zeitgenössischen Künstlers Peter Wagner. Der Zeitraum der Analyse erstreckt sich vom Jahr 1990 bis zum Jahr 2000. Im Zentrum der in dieser Phase entstandenen Theaterwerke stehen die Frage nach der persönlichen sowie kollektiven Bedeutung von Heimat und die Auseinandersetzung mit den Wunden und Befindlichkeiten einer Region im Grenzland. Die von mir analysierten Dramen und Uraufführungen greifen zeitgenössisch brisante, lokale Themen auf, den Stücken ist ein provokativer Gestus eingeschrieben. Die Wahl des Schauplatzes sowie der Aufführungsort seiner Dramen sind für den Autor und Regisseur Wagner maßgeblich, sie stehen für ihn häufig bereits vor der Themenfindung fest, die Provinz wird solcherart zum Programm erklärt. Die Konfrontation mit den Abgründen der Heimat ist bei Wagner stets geknüpft an die Sehnsucht seiner dramatischen Figuren nach dem Unbekannten und Entfernten. Dieser Ort außerhalb des Gewohnten bleibt jedoch stets eine Leerstelle innerhalb der Stücke. Die von Wagner erschaffenen Charaktere sind darauf angelegt, in der Provinz zu verweilen, sie sind daher in der Lage, lokale Befindlichkeiten vorzuführen, zu transportieren und dem Publikum zur Reflektion anzubieten.

Schlagwörter in Deutsch

Peter Wagner / Südburgenland / Regionaltheater / 1990er Jahre / politisches Theater / zeitgenössisches Theater / Grenze / Eiserner Vorhang / Anschlag auf Roma / Rechnitz

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Kappel, Raffaela
Title: "Anderswo ist überall."
Subtitle: Strategien der Verortung im Theater Peter Wagners
Umfangsangabe: 121 S. : Ill.
Institution: University of Vienna
Faculty: Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Publication year: 2010
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Meister, Monika
Assessor: Meister, Monika
Classification: 24 Theater, Film, Musik > 24.03 Theorie und Ästhetik des Theaters
AC Number: AC08275271
Item ID: 11114
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)