Universitätsbibliothek Wien

Der Konjunkturzyklus und sein Vergleich unter ausgewählten Ländern der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion

Allinger, Bernhard (2010) Der Konjunkturzyklus und sein Vergleich unter ausgewählten Ländern der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion.
Magisterarbeit, Universität Wien. Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
BetreuerIn: Yurtoglu, Besim Burcin

[img]
Vorschau
PDF
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (563Kb)
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30285.42449.155162-0
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30285.42449.155162-0

Link zu u:search

Abstract in Deutsch

Diese Magisterarbeit geht auf die Forschungsfrage ein, ob sich denn die Konjunkturzyklen der Länder der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion mit der Einführung des Euros angeglichen hätten. Die Antwort lautet nein. Die Einführung des Euros hatte keinen signifikanten Einfluss auf den Verlauf der Konjunkturzyklen der jeweiligen Länder.

Schlagwörter in Deutsch

Konjunktur / Konjunkturzyklus / Vergleich der Konjunkturzyklen

Dokumentenart: Hochschulschrift (Magisterarbeit)
AutorIn: Allinger, Bernhard
Titel: Der Konjunkturzyklus und sein Vergleich unter ausgewählten Ländern der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion
Umfangsangabe: V, 68 S. : graph. Darst.
Institution: Universität Wien
Fakultät: Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Publikationsjahr: 2010
Sprache: ger ... Deutsch
BetreuerIn: Yurtoglu, Besim Burcin
BeurteilerIn: Yurtoglu, Besim Burcin
Klassifikation: 83 Volkswirtschaft > 83.12 Makroökonomie
AC-Nummer: AC08274629
Dokumenten-ID: 10742
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Dokument bearbeiten (nur für AdministratorInnen) Dokument bearbeiten (nur für AdministratorInnen)