Universitätsbibliothek Wien

Das österreichische Filmplakat

Sadounig, Sonja (2008) Das österreichische Filmplakat.
Diplomarbeit, Universität Wien. Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
BetreuerIn: Krause, Walter

[img]
Vorschau
PDF
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (6Mb)
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30471.53871.121859-1
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30471.53871.121859-1

Link zu u:search

Abstract in Deutsch

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit dem österreichischen Filmplakat der Zweiten Republik. Ausgehend von einem geschichtlichen Abriss über die Entwicklung des österreichischen Films, kristallisierte sich eine Schwerpunktsetzung auf bestimmte filmische Themenbereiche in den 1950er und 60er Jahre heraus. Hierzu werden der Reise- und Heimatfilm, der Film der österreichischen Avantgarde, der Wiener Film und der historisch-biographischen Film angeführt, deren Inhalte und Zeichenrepertoire Einfluss auf die jeweiligen Plakatsujets nahmen. Daran schließt das Kapitel über die Entstehung des Plakats und ab den 1920er Jahren die Entwicklung des Filmplakates an, innerhalb der die charakteristischen Motive des Filmplakates, dessen rezeptionsästhetische Gestaltungsmittel sowie stilistischen Entwicklung unter dem Einfluss der österreichischen Kunstszene behandelt werden. Im Rahmen der Plakatanalyse werden dazu charakteristische Plakate von 1945 bis 1955 innerhalb des semiotischen Dreiecks besprochen.

Schlagwörter in Deutsch

Filmplakat / Österreich

Abstract in Englisch

This thesis deals with film posters from the Austrian Second Republic. In line with an historical summary of the development of the Austrian film, a main focus is on specific subject areas in the 1950th and 60th. Like the “Reise-“ and “Heimatfilm” (films with regional background), the film of the Austrian avant-garde, the Vienna film and the historical-biographical film, whose content and repertoire of symbols influenced the subjects of the relative film posters. This is followed by the development of the poster and, from the 1920th onwards, the development of the film posters. This chapter discusses the characteristic motives of film poster, devices of aesthetic reception as means of design and stylistic development, influenced by the Austrian art scene. Characteristic posters from 1945 to 1955 will be disucssed in conjunction with the semiotic triangle as part of the poster analysis.

Schlagwörter in Englisch

film poster / Austria

Dokumentenart: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
AutorIn: Sadounig, Sonja
Titel: Das österreichische Filmplakat
Untertitel: ein Einblick in die österreichische Kinokultur von 1945 - 1955
Umfangsangabe: 109 S. : Ill.
Institution: Universität Wien
Fakultät: Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Publikationsjahr: 2008
Sprache: ger ... Deutsch
BetreuerIn: Krause, Walter
BeurteilerIn: Krause, Walter
Klassifikation: 20 Kunstwissenschaften > 20.89 Kunstgeschichte: Sonstiges
AC-Nummer: AC07017449
Dokumenten-ID: 1071
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Dokument bearbeiten (nur für AdministratorInnen) Dokument bearbeiten (nur für AdministratorInnen)