Universitätsbibliothek Wien

Kontrollprozesse in sozialen Problemzonen

Braunschweig, Susanna and Zawadil, Barbara (2010) Kontrollprozesse in sozialen Problemzonen.
Diplomarbeit, University of Vienna. Fakultät für Sozialwissenschaften
BetreuerIn: Kröll, Friedhelm
Keine Volltext-Freigabe durch VerfasserIn.

[img] PDF - Zur Anzeige nicht freigegeben
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

-
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29714.67846.902465-7
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29714.67846.902465-7

Link zu u:search

Abstract in German

Die Diplomarbeit beschäftigt sich mit drei - in der sozialen Problemzone Wiener Karlsplatz stationierten – Organisationen, welche verschiedene Hilfs- und Kontrollfunktionen ausüben. Diese Organisationen sind in ihren Arbeitsaufträgen sehr konträr und es stellt sich die Frage, wie diese konzentriert auf einem Platz agieren können, ohne sich gegenseitig zu behindern, zu stören oder sogar anzufeinden. Die Polizei - welche rechtlich klare Linien vorgegeben hat, streetwork - als eine Organisation die Sozialarbeit betreibt und Help U - die für Konfliktmanagement zuständig ist, stehen sich am Platz aber nicht nur in ihren Aufträgen, sondern ebenfalls durch die jeweiligen handelnden Akteure mit konträren Ansichten und politischen Motiven gegenüber. Eine „friedliche“ Koexistenz, um eine Verbesserung der Situation am Platz zu erreichen, scheint durch diese Ausgangslage als begrenzt. Von diesem Grundgedanken ausgehend stellte sich die Frage, ob es trotz der unterschiedlichen Zugänge möglich ist, dass die Organisationen zusammenarbeiten, in dem Sinne eine Vernetzung aller beteiligten Akteure zu installieren bzw. zu erhalten. Methodisch wurden zu Beginn Analysen der jeweiligen Berichte und offiziellen Darstellungen sowie zur ersten Orientierung nicht-teilnehmende Beobachtungen durchgeführt, um das Geschehen am Platz einschätzen und ein Hintergrundbild aufbauen zu können. Im Weiteren wurden in den Organisationen Interviews mit der Leitungsebene und MitarbeiterInnenebene durchgeführt um einen vertiefenden Einblick in die jeweilige Organisation deren Ansichten und über die Art der Kooperation zu erhalten. Ebenfalls konnte eine bevorstehende bauliche wie ideelle Veränderung des Karlsplatzes im Anfangsstadium erfasst werden und somit stellt diese Arbeit eine Grundlage für weitere Untersuchungen während und nach dem erfolgen Umbau dar.

Schlagwörter in Deutsch

soziale Problemzonen / Zusammenarbeit / Organisationen / Karlsplatz / Polizei / streetwork / Help U

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Braunschweig, Susanna and Zawadil, Barbara
Title: Kontrollprozesse in sozialen Problemzonen
Subtitle: eine Fallstudie zur Kooperation diverser Organisationen am Wiener Karlsplatz
Umfangsangabe: 194 S.
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Sozialwissenschaften
Publication year: 2010
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Kröll, Friedhelm
Assessor: Kröll, Friedhelm
Classification: 71 Soziologie > 71.59 Kultursoziologie: Sonstiges
71 Soziologie > 71.49 Soziale Prozesse: Sonstiges
AC Number: AC08233025
Item ID: 10346
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)