Universitätsbibliothek Wien

Soziale Einflussfaktoren in der beruflichen Weiterbildung

Schneider, Birgit (2010) Soziale Einflussfaktoren in der beruflichen Weiterbildung.
Diplomarbeit, University of Vienna. Fakultät für Sozialwissenschaften
BetreuerIn: Kolland, Franz

[img]
Preview
PDF
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (541Kb)
DOI: 10.25365/thesis.10228
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30222.25018.534570-5

Link zu u:search

Abstract in German

Die vorliegende Diplomarbeit beschäftigt sich mit sozialer Ungleichheit und den damit verbundenen Zusammenhängen von gesellschaftlichem und sozialem Wandel. Berufliche Weiterbildung steht mit dieser Thematik in engem Zusammenhang und wirft in jeder Beziehung zentrale soziologische Fragen auf. Neben einer allgemeinen Einführung in das Themengebiet, werden im ersten Teil historische Entwicklungen und Theoriekonzepte der Erwachsenenbildung dargestellt. Abgrenzung und Definition von beruflicher Weiterbildung und die Auseinandersetzung mit der sozialen Ungleichheit runden die umfassende Darstellung ab. In Kapitel 2 werden ausgewählte Bereiche der sozialen Ungleichheit dargelegt- Hierbei wird insbesondere auf die klassischen Denker Karl Marx, Max Weber und Pierre Bourdieu eingegangen. Im empirischen Teil werden unter Anwendung der Computersoftware SPSS 15.0 und Windows XP verschiedenste Zusammenhänge von individuellen und soziodemografischen Merkmalen und die Beweggründe zur Teilnahme bzw. Nichtteilnahme an beruflichen Weiterbildungen untersucht und berechnet. Bei der Analyse wurde hauptsächlich die Variable „Weiterbildungsteilnahme“ betrachtet und der Frage nachgegangen, welchen Einfluss soziale Ungleichheiten auf die Weiterbildungsbereitschaft haben. Abschließend war festzustellen, dass im Rahmen dieser Auswertung viele verschiedene Einflussgrößen entscheidend sind. Unter anderem konnten der Bildungsgrad und der berufliche Status als Indikatoren für Weiterbildungsverhalten gefunden werden.

Schlagwörter in Deutsch

berufliche Weiterbildung

Abstract in English

The diploma thesis deals with the precarious situation of social inequality and the related changes in society. Continuative vocational training is closely linked to this issue and raises a wide range of sociological questions. Following a general introduction into the subject area, the first part of the thesis describes historical developments and theoretical concepts in the field of adult education. This comprehensive presentation is completed by a definition of continuative vocational training and a discussion of social inequality. Chapter 2 illustrates selected areas of social inequality, as discussed by the classic intellectuals Karl Marx, Max Weber and Pierre Bourdieu. In the empirical part of the thesis, various interrelations between individual and sociodemographic characteristics are calculated and analysed by using the computer software SPSS 15.0 and Windows XP. As a result of this computerized analysis, a number of pro and contra arguments for participation in continuative vocational training are examined. The analysis was primarily concerned with the variable 'participation in vocational training' and the question of whether participation decreases with the influence of horizontal (variable: age, sex, regional origin) and vertical inequality (variable: education, professional position, professional status). Additionally, a selection of social backgrounds was verified and the link between preferences, motivation and other features within continuative vocational training examined. In this context some interesting bivariate interdependencies between continuative vocational training and different variable are substantiated. The multivariate consideration, on the other hand, reflects insufficient results. Model changes enacted because of this didn´t lead to result improvement, which leads to the conclusion that these questions need further empirical study. Concluding, the evaluation established that a variety of parameters- such as expected level of education and occupational status - influence the readiness to participate in continuative vocational training.

Schlagwörter in Englisch

continuative vocational training

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Schneider, Birgit
Title: Soziale Einflussfaktoren in der beruflichen Weiterbildung
Subtitle: eine empirische Untersuchung der beeinflussenden Aspekte und Determinanten der Weiterbildungsbeteiligung am Beispiel Wien
Umfangsangabe: 182 S. : graph. Darst.
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Sozialwissenschaften
Publication year: 2010
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Kolland, Franz
Assessor: Kolland, Franz
Classification: 71 Soziologie > 71.40 Soziale Prozesse: Allgemeines
81 Bildungswesen > 81.24 Bildung und Beruf
81 Bildungswesen > 81.92 Berufliche Weiterbildung
71 Soziologie > 71.12 Soziale Stratifikation, soziale Mobilität
71 Soziologie > 71.04 Ausbildung, Beruf, Organisationen
AC Number: AC08156377
Item ID: 10228
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)